DISNEYLAND HIGHLIGHT #JAN

Das Disneyland in Paris nur mit einem Highlight zu verlassen ist extrem schwer. In nur wenigen Stunden beim Rumlaufen entdeckt man so viel, fühlt sich in seine Kindheit zurück versetzt und freut sich naiv über einen Disney-Charakter den man als Kind sehr geliebt hat. So drehten auch wir ein klein wenig durch als uns Mickey und Minnie am ersten Abend beim Barbecue Dinner am Tisch einen Besuch abstatteten. Natürlich musste davon noch ein Bild für unser „Homme to go-Familienalbum“ gemacht werden.

Doch der Wechsel von einer „Person“ zu der man aufschaut, aus der Sicht eines Kindes und eines (sagen wir mal) Erwachsenen, änderte sich an diesem Abend ganz fix. Denn am Nebentisch hatte jemand Platz genommen, den ich schon seit mehren Jahren bewunderte. Zunächst kamen Mauri und ich nicht auf den Namen, doch dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Nur einen Meter von uns entfernt saß Phillip Treacy, der britische Hutdesigner, der im Laufe seiner großen Karriere schon Hüte für die Queen, Alexander McQueen, Lady Gaga, Sarah Jessica Parker und unzählige andere Persönlichkeiten entworfen hatte. Wir klärten ihn ein wenig darüber auf, was wir als Blogger machen und er schien von dem Medium recht angetan zu sein. Mit den neuen Medien habe er es nicht so, gestand er uns ganz offen. Erst vor wenigen Wochen entdeckte er Facebook für sich.

Im Anschluss an das Dinner fragte uns Mister Treacy, ob wir nicht Lust auf eine Runde Achterbahn fahren mit ihm hätten. Wie hätten wir da „Nein“ sagen können? Doch die Uhrzeit machte uns einen Strich durch die Rechnung, denn die Bahn war bereits geschlossen. Nichts desto trotz zogen wir mit Phllip und Drew (einem guten Freund des Designers) weiter in die Bar des Disneyland Hotels, nahmen ein paar Drinks zu uns und verließen die Bar zu einer wahrscheinlich sehr Disney untypischen Zeit.

Aber nicht nur diese Begegnung war in meinen Augen ein Highlight der Veranstaltung. Auch die coolsten Girls der Grazia, Ninon und Miriam, lernten wir am zweiten Tag kennen und lieben. Aus einem fast zufälligem Dinner wurde dann ein extrem lustiger Trip quer durch das Disneyland Paris und die dazugehörigen Studios. Dicke Küsse von uns vieren an euch zwei Mäuse!

HTG_Disneyland10 HTG_Disneyland20HTG_Disneyland21HTG_Disneyland21 HTG_Disneyland23HTG_Disneyland22HTG_Disneyland24

HTG_Disneyland20

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).