Sporty Spicebomb

Eigentlich präsentieren wir euch an dieser Stelle immer Outfit-Bilder oder Lieblingsstücke aus unserem Kleiderschrank. Doch diese Woche möchten wir das ein wenig umgestalten. Um den Facettenreichtum eines Duftes darzustellen werden wir vier euch alle unterschiedliche Looks zu einem ganz bestimmten Motto, den wir mit „Spicebomb“ von Viktor&Rolf verbinden können, hier zeigen. Mein Motto für den heutigen Tag: Sportlich!

Düfte sind genau wie Menschen sehr Facettenreich. Beim ersten Sprühen einen neuen Duftes riecht man Noten, die in wenigen Minuten verfliegen und die Basis- und Herznote geben dann später den Ton an. Diese Wandelbarkeit wollten wir diese Woche gerne in einer Fotostrecke einfangen. Den Anfang mache ich, mit einem sehr sportlichen Look. Auch wenn der Duft beim ersten Spritzer schwer erscheinen mag, er hat auch etwas erfrischendes, was wahrscheinlich auf die Grapefruit in der Kopfnote des Duftes zurück zu führen ist. Auch wenn ich selber keine wirkliche Sportskanone bin, noch nie ein Fitness-Studio von innen gesehen habe und meine Laufschuhe zum letzten Mal vor knapp 2 Jahren aus dem Schrank geholt habe, versuche ich mich an diesem sportiven Look. Als Kontrast zum sehr dunklen und schweren Flakon zu „Spicebomb“ von Viktor&Rolf, der von Fabien Baron entworfen wurde, wählte ich ein Outfit komplett in Weiß.

Für mich ist ein guter und passender Duft sowohl bei Männern als auch bei Frauen das perfekte Accessoire. Durch die Verbindung des Parfüms mit dem körpereigenen Geruch entsteht im besten Fall eine perfekte Symbiose. Da kann in meinen Augen weder Concealer, noch Rouge oder Lippenstift mithalten.

Spicebomb_Viktor-Rolf-Jan-01 Spicebomb_Viktor-Rolf-Jan-02

2 Comments

  1. Hannes

    sehr coole Bilder :)
    Die Frisur finde ich extrem geil. viel Volumen-Puder und Haarspray oder .?

    Reply

    • Jan

      Dankeschön!
      Ging eigentlich, einfach den Ansatz angeföhnt, Haarspray drauf und das Beste draus gemacht.

      Reply

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).