Disneyland Paris Outfit #Dustin

Nachdem ich euch letzte Woche über mein hübsches Accessoire am linken Bein aufgeklärt habe, ist euch mit Sicherheit klar, dass meine Outfits im Disneyland nicht wirklich spektakulär ausfielen. Direkt nach dem Unfall flogen der Anzug für die Fashion Show, meine Wechsel Jeans und alle linken Schuhe aus meinem Koffer – was nicht nur das Gepäck leichter machte, sondern auch meine Entscheidung der Kleiderwahl am Morgen. Ich habe mich im Disneyland wirklich auf meine Lieblingsteile beschränkt, was meine Outfits leider etwas langweilig macht. Nicht nur, dass ich nur eine Hose dabei hatte, wo ich das linke Bein abschneiden musste, sondern auch die Kombination der Teile trage ich wirklich häufig exakt genau so. ziemlich easy, super bequem und absolut ich. Apropos, als Fotokulisse wählte ich Jack Sparrows Black Pearl,  weil ich diesen Teil des Disneylands besonders toll fand. Die Palmen, der riesige Totenkopf im Wasser und die Tatsache, dass Jack Sparrow einfach sexy ist, ließ mir gar keine andere Wahl!DUSTIN_OUTFITloldustin_outfit2

T-Shirt: Iron Maiden  Hoodie: American Apparel  Lederjacke: Vintage  Jeans: H&M  Schuhe: Balenciaga  Tasche: Givenchy

2 Comments

  1. Emil Braasch

    Pleaaaaaaaaaaaaaaaaaseeeeee begin writing in english aswell – even though I understand a bit of german (had for a few years in school), it would be so great if you would reach out for the international readers :)))
    The global world needs a blog only consisting of men!

    Reply

  2. Lisa

    „und die Tatsache, dass Jack Sparrow einfach sexy ist, ließ mir gar keine andere Wahl!“ haha, wenn das nicht mal ein überzeugendes Argument ist!
    &ich muss schon sagen, das Hals/Kopftuch oder viel besser das Piratentuch, das du elegant, wie du nun mal bist, um Hose und Schien gewickelt hast, rundte das Outift einfach perfekt ab.

    Reply

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).