HAIR: Bye bye long hair

Es musste eine Veränderung her. Nach circa zwei Jahren warten, war ich meinen Undercut los. Die Haare wuchsen endlich über die Schultern und mein Dutt wurde von Monat zu Monat ordentlicher. Wenn man einmal anfängt sich die Haare wachsen zu lassen, so ging es mir jedenfalls, kann man nicht mehr aufhören und der Gang zum Friseur wird immer schwerer. Nach dem ich vor einigen Monat alle Haare auf eine Grundlänge brachte war ich eigentlich sehr zufrieden, doch mein Spiegelbild langweilte mich. Ich sah jeden Tag gleich aus, die einzige optische Veränderung gelang mir durch ein Dutt und durch das ständige Färben, Glätten und Föhnen ließ die Struktur auch zu wünschen übrig. Letzte Woche setze ich mir dann in den Kopf die Haare abzuschneiden, niemandem davon zu erzählen (sie hätten mich alle überredet es doch nicht zu tun) und den Schritt zu wagen. Das Foto bekam zwar innerhalb kurzer Zeit wahnsinnig viele Likes und ich bekomme durch und durch nur positives Feedback, doch ganz habe ich mich daran noch nicht gewöhnt. Worauf ich mich allerdings riesig freue: Haarprodukte wie Wachs, Gel, Pomade uä. zu testen und verschiedene Frisuren zu stylen!

2 Comments

  1. saasa

    endlich!!!

    Reply

Trackbacks & Pingbacks

  1. Community Monday #1 | Speed Tutorial

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).